Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anerkennung der Lieferbedingungen: Allen Angeboten und Vereinbarungen in diesem Shop liegen ausschließlich nachfolgende Bedingungen zugrunde. Unsere für Beanstandungen und die Zustellung gerichtlicher Schriftstücke zuständige Adresse lautet: Schreibers Shop Vertriebs GmbH & CO.KG, Geschäftsführer: Helmut Schreiber, Scipiostraße 6, 28279 Bremen Es gelten ausschließlich die AGB der Firma Schreiber Shop Vertriebs GmbH & Co.KG Entgegenstehenden oder abweichenden Geschäftsbedingungen des Kunden wird widersprochen.

 

2. Auftragserteilung: Die in diesem Online-Shop enthaltenen Angaben, Abbildungen und Zeichnungen sind branchenübliche Näherungswerte. Geeignete technische Veränderungen sowie Verbesserungen bleiben vorbehalten, sofern sie dem Kunden zumutbar sind oder er zustimmt.

 

3. Lieferung: Soweit wir in unserem Online-Angebot nicht ausdrücklich auf Abweichendes hinweisen, halten wir die angebotene Ware auf Lager. Der Versand erfolgt dann außer bei vereinbarter Zahlung auf Rechnung innerhalb von vier Werktagen nach Zahlungseingang. Bei Zahlunf auf Rechnung erfolgt die Lieferung innerhalb von vier Werktagen nach Zustandekommen des Kaufvertrages.

 

4. Versandkosten: Wir versenden grundsätzlich nur in die ausdrücklich angegebenen Länder zu den angegebenen Versandkosten, es sei denn, es ist aufgrund einer besonderen Nachfrage des Käufers ausdrücklich eine andere Vereinbarung getroffen worden.

 

5. Vertragsabschluss: Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt außer bei Angeboten auf der Handelsplattform eBay und auf anderen Auktionsplattformen, in denen der Kaufpreis durch ein Gebot des Käufers bestimmt wird, kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch anklicken des Buttons "Bestellen" gibt der Verbraucher hier eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Einganges der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Bei dem Versand auf Rechnung kommt der Kaufvertrag erst nach erfolgreicher Bonitätsprüfung zustande. Sollte die Bonitätsprüfung negativ ausfallen, werden wir Sie hierüber umgehend in Kenntnis setzen. Ansonsten ist der Kaufvertrag mit dieser Email zustande gekommen.

 

6. Preisstellung: Die Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sofern nicht ausdrücklich oder laut Angebot etwas anderes vereinbart ist, ab Versandstätte zzgl. Porto, Verpackung und Nachnahmegebühr. Preise von Produkten, die als Vorankündigung markiert sind, basieren auf unverbindlichen Angaben von Lieferanten oder Herstellern und können sich bis zum Erscheinen des Produktes ändern.

 

7. Zahlungsbedingungen: Im Folgenden finden Sie unsere Zahlungsinformationen.

7.1. Zahlungen auf Vorkasse: Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig. Zahlungen haben zu erfolgen an: Schreibers Shop Inh. Helmut Schreiber, Commerzbank Bremen BLZ29040090 Konto-Nr.101976900
7.2. Zahlung per Nachnahme: Den Kaufpreis entrichten Sie bei dem Paketboten in bar. Es fallen zusätzlich Nachnahmegebühren an.

 

8. Versand und Gefahrenübergang: Der Versand erfolgt innerhalb Deutschland zzgl. den angegebenen Versandkosten, soweit keine anders lautende Vereinbarung wie z.B. Frei Haus getroffen ist. Die Gefahr geht im unternehmerischen Geschäftsverkehr - auch bei frachtfreier Lieferung - auf den Besteller über, wenn die Ware dem Versandbeauftragten übergeben oder auf ein Fahrzeug des Lieferers verladen worden ist. Der Lieferer ist berechtigt, aber ohne ausdrückliche Weisung nicht verpflichtet, Lieferungen im Namen und für Rechnung des Bestellers zu versichern. Bei Transportschäden hat der Besteller unverzüglich eine Tatbestandsaufnahme bei den zuständigen Stellen zu veranlassen und den Lieferer zu benachrichtigen. Bei Geschäften mit Verbrauchern geht die Gefahr erst mit der Übergabe der Sache oder im Falle des Annahmeverzuges auf den Käufer über. Auch der Verbraucher wird gebeten, ohne dass dies einen Einfluss auf seine gesetzlichen Rechte hätte, bei Transportschäden schnellstmöglich eine Tatbestandsaufnahme bei den zuständigen Stellen zu veranlassen und uns unverzüglich zu benachrichtigen.

 

9. Eigentumsvorbehalt: Im unternehmerischen Geschäftsverkehr behalten wir uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur Erfüllung aller Forderungen aus der Geschäftsverbindung einschließlich der künftig entstehenden Forderungen auch aus gleichzeitiger oder später abgeschlossenen Verträgen mit dem Besteller vor. Der Besteller ist berechtigt, diese Ware im ordentlichen Geschäftsgang zu veräußern, oder im Rahmen eines Werk- oder Werklieferungsvertrages zu verwenden, solange er seinen Verpflichtungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Lieferer rechtzeitig nachkommt. Er darf jedoch die Vorbehaltsware weder verpfänden noch zur Sicherheit übereignen. Er ist verpflichtet, den Eigentumsvorbehalt des Lieferers und die damit verbundenen Rechte bei Weiterverkauf der Vorbehaltsware gegenüber dem Abkäufer bis zum vollständigen Zahlungseingang zu sichern. Bei Zahlungsverzug des Bestellers ist der Lieferer berechtigt, auch ohne Ausübung eines Rücktrittsrechts und ohne Nachfristsetzung auf Kosten des Bestellers die einstweilige Herausgabe der Vorbehaltsware zu verlangen. Alle Forderungen und Rechte aus der Weiterveräußerung oder sonstigen Verwertung von Waren (z.B. Verbindung, Verarbeitung), an denen dem Lieferer Eigentumsrechte zustehen, tritt der Besteller schon jetzt zur Sicherung an diesen ab. Der Lieferer nimmt die Abtretung hiermit an. Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware oder sonstige Sicherheiten hat der Besteller den Lieferer unverzüglich unter Angabe der für die Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten; dies gilt auch für Beeinträchtigungen aller Art. Gegenüber Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.

 

10. Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung & Widerrufsformular

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

 

Widerrufsrecht

 Sie haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag

, - an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert wird bzw. werden.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Schreibers-Shop Vertriebs GmbH & CO.KG, Scipiostraße 6, 28279 Bremen, Telefonnummer: 0421-80628203,  E-Mail-Adresse: schreibers-shop@t-online.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten,  an Schreibers-Shop Vertriebs GmbH & Co.KG; Scipiostraße 6, 28279 Bremen zurückzusenden oder zu übergeben.

 Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen - zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind; - zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde; - zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat; - zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen - zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; - zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden; - zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

___ Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- Schreibers-Shop Vertriebs GmbH & Co.KG, Scipiostraße 6, 28279 Bremen,  E-Mail-Adresse: Schreibers-shop@t-online.de  :

 - Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 - Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

 - Name des/ der Verbraucher(s)

- Anschrift des/ der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/ der Verbraucher(s)

- Datum (*)

Unzutreffendes streichen

 

11. Gewährleistung: Ist der Kauf für beide Seiten ein Handelsgeschäft, gelten für die Untersuchungs- und Rügepflicht des Besteller einschließlich der rechtlichen Folgen uneingeschränkt die §§ 377, 378 HGB. Bei berechtigten Mängelrügen kann der Besteller kostenlose Nachbesserung oder Ersatzlieferung fordern. Bei Unzumutbarkeit der Nachbesserung oder bei Fehlschlagen oder Unmöglichkeit der Ersatzlieferung kann der Besteller nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages und Schadensersatz verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen. Es gelten grundsätzlich und ergänzend die "Montagehinweise" und "Betriebsanleitungen" der einzelnen Hersteller. Bei gebrauchter Ware ist die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt. Dies gilt nicht, soweit Ansprüche betroffen sind, für die wir nach Ziffer 13 unbeschränkt haften.

 

12. Rücksendung: Eine Warenrückgabe kann nur mit Zustimmung des Lieferers vorgenommen werden, es sei denn der Besteller ist Verbraucher und macht von seinem Widerrufsrecht innerhalb der Widerrufsfrist Gebrauch. Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, dann werden ihm die Kosten der Rücksendung auferlegt, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Verbraucher bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Eine Rücknahme von Sonderanfertigungen ist ausgeschlossen.

 

13. Haftungsbeschränkung: Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen haftet der Verkäufer nicht. Hiervon ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung von Rechten, die dem Kunden nach Inhalt und Zweck des Vertrages gerade zu gewähren sind und von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Kardinalpflichten). Insoweit beschränkt sich die Haftung des Verkäufers wie auch seiner Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter jedoch auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen Durchschnittsschaden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Ansprüchen des Käufers nach dem Produkthaftungsgesetz und bei Ansprüchen wegen Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit des Käufers. Die Haftung für Garantieerklärungen bleibt ebenfalls unberührt.

 

14. Anwendbares Recht: Für die gesamten Rechtsbeziehungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verträgen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten (Verbrauchers) zugerechnet werden kann, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

15. Gerichtsstand und Erfüllungsort: Ist der Kauf für beide Seiten ein Handelsgeschäft so ist ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort: Stuhr. Der Verkäufer ist aber auch berechtigt, am Wohnsitzgericht des Käufers zu klagen.

 

16. Salvatorische Klausel: Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen und der getroffenen weiteren Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages im übrigen nicht berührt. Schreibers Shop, Stuhr